Die Orte

Stellvertretend für die Gemeinden der Chiemgauer Seenplatte seien hier Amerang und Obing kurz vorgestellt:

Amerang

)

Amerang hat ca. 3600 Einwohner und liegt im Landkreis Rosenheim. Die abwechslungsreiche und anmutige Landschaft der Gemeinde Amerang verdankt ihre Entstehung im Wesentlichen den eiszeitlichen Inn- und Chiemseegletschern, die aus den Alpen weit in unsere Gegend vorstießen.

Kulturell hat Amerang einen weit über die Region hinausgehenden guten Ruf durch die alljährlichen Konzerte und Veranstaltungen am Schloss, die sich schon seit fünf Jahrzehnten sehr großer Beliebtheit erfreuen. Außerdem macht der Gewerbeverein in größeren Abständen Varieté-Aufführungen mit weltweit bekannten Künstlern. Auch der Theaterverein bietet mehrmals jährlich interessante Theaterstücke.

Internet: www.amerang.de

Obing

Obing Alpen

Die ca.  4000 Einwohner Obings wohnen nicht nur im Hauptort in der Nähe des Sees, sondern in vielen kleinen Weilern und Einzelhöfen. Im Ortszentrum gibt es noch kleine Geschäfte mit individueller Beratung und viele verschiedene Gasthöfe.

Obings Charme liegt in der Mischung aus Tradition und Fortschritt, aus bayerischer „Gmüadlichkeit“, Ruhe und Beschaulichkeit und einem interessanten Angebot von unterhaltsamen Veranstaltungen und sportlichen Aktivitäten.

Internet: www.obing.de

Wanderkarten

Wanderkarte Amerang

Die Ortskarte der Gemeinde Amerang können Sie bei der Ameranger oder Obinger  Tourist-Info anfordern.


Wanderkarte Obing

Auch die Radkarte der Chiemgauer Seenplatte erhalten Sie bei den Tourist-Infos.